DFG beauftragt eyecatcher mit Jubiläumsfilmen

Junge Forscher braucht das Land

Der bedeutendste Preis für deutsche Nach­wuchs­wissen­schaftler feiert sein 40-jähriges Jubiläum. Im Auftrag der Deutschen For­schungs­gemeinschaft (DFG) produzierte eyecatcher drei Filme mit unterschiedlichen Schwer­punkten, um die facettenreiche Ge­schich­te des Preises angemessen zu würdigen.

 

Video-Thumbnail des Jubiläumsfilms: Zeitstrahlanimation in aufgeschlagenem Notizbuch

Jubiläumsfilm, 5:26 Min.

"40 Jahre HML-Preis - Die Chronik"

Der Heinz Maier-Leibnitz-Preis wird seit 1977 an junge Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftler in Anerkennung heraus­ra­gen­der Leistungen vergeben. Er ist mit jeweils 20.000 Euro dotiert und soll die ausgezeichneten Nachwuchsforscher darin unterstützen, ihre wissenschaftliche Lauf­bahn weiterzuverfolgen.

 

Videothumbnail des Jubiläumsfilms: aufgeschlagenes Notizbuch - links Foto von Heinz Maier-Leibnitz, rechts ein Zitat von ihm

Jubiläumsfilm, 2:38 Min.

"Der Namensgeber - der Preis"

Heinz Meier wer…?

Das runde Jubiläum eines bedeutenden Prei­ses sorgt für eine Awareness, die über den sonst üblichen wissen­schaftlichen Insiderkreis hinausgeht:

Wer war der Namens­geber, warum trägt der Preis seinen Namen, und was hat sich in den vier Jahrzehnten seines Bestehens alles verändert?

Die jubiläumsbedingt gesteigerte Presse­reso­nanz sowie zahlreiche Ehrengäste aus Wirt­schaft und Politik erwarten Antworten auf viele Fragen. eyecatcher entwickelte eine drei­teilige Film­reihe, bestehend aus zwei Jubiläums­filmen sowie einem Erklärvideo, die keine Fragen offen lässt.

Notiz nehmen - wortwörtlich

Der rote Faden der Filme ist ein Notizbuch mit DFG-Prägung, das im Stopmotion-Verfahren animiert wurde.

Es enthält ein abwechslungsreiches Mixed-Media-Pot­pourri aus grafischen Elementen, Typo­grafie, Fotos und Videos.

 

Eine gewisse Unberechenbarkeit dessen, was jeweils als nächstes passiert, und das Wechselspiel aus Bulletpoints, Dia­gram­men, animierten Symbolen, historischen und aktuellen Bildern sorgen dafür, dass die in der Vergangenheit nur unzu­reichend do­ku­men­tier­ten Ereignisse auch über mehrere Minuten spannend bleiben.

 

Drei von eyecatcher redaktionell und filmisch betreute Kurzinterviews mit renommierten Preisträgern wurden ebenfalls integriert und runden die Gesamtkomposition ab.

Foto vom Jubiläums-Festakt: Publikum schaut auf Leinwand

Foto © DFG / David Ausserhofer

-----------------------

In den oben eingebetteten Filmen geht es um die Geschichte und Chronik des Preises. Der dritte Film im Erklärvideo-Stil behandelt das Ausschreibungs-Prozedere. 



Firmenvideos von eyecatcher: investitionssicher & nachhaltig

Damit Gutes weiterhin gut bleibt!

Damit Gutes weiterhin gut bleibt!

Der tolle Imagefilm. Letztes Jahr mit allen wichtigen Mit­arbeitern der Firma gedreht. Und dieses Jahr gibt es weit­reichende personelle und inhaltliche Veränderungen. Was nun?

Schon wieder ein neuer Film? Schon wieder volle Kosten?

Video-Thumbnail des Firmenfilms - Behind-the-scenes-Bild: Kameramann filmt Trainerin mit Klienten, Logos von Point of Power und eyecatcher

Imagefilm, 4 Min.

Keine Sorge: wir verändern Ihr Unternehmens­video so wie Sie Ihr Unternehmen.
Mit überschaubarem Aufwand wird Ihr Film aktualisiert, den neuen Gegebenheiten ange­passt und wirkt weiterhin wie "aus einem Guss".

4 Standbilder aus Imagefilm: Links: Point of Power Logo auf Schild, Links Mitte: Trainer und Frau beim Training, Rechts Mitte: Trainerin und Mann beim Training, Rechts: Fitness Computer Messung

So wie bei unserem Film für das Personal Training Studio 'Point of Power': Statt eines kompletten Neudrehs wurden zum wieder­holten Male ganz gezielt Teile aktualisiert und ergänzt.

 

Um bei potenziellen Kunden Schwellenängste abzubauen, die Trainer und die Angebots-Bandbreite vorzustellen, verwenden die Betreiber ein Video, das ihr Unternehmen auf der Homepage und in sozialen Netzwerken präsentiert.

 

In der aktualisierten Version des Films sind mit Philipp und Luisa nicht nur zwei sym­pathische und kompetente Personal-Trainer dazu gekommen, in den neuen ver­größerten Räumen gibt es für alle, die es nicht ganz so "personal" möchten, auch ein umfangreiches Kurs­angebot für Klein­gruppen-Trainings.

Zwei Standbilder aus Imagefilm: links Trainer Philipp mit Hantelgewicht, rechts Trainerin Luisa mit zwei Hanteln

Zwei Standbilder aus Imagefilm: links Trainer Philipp mit Hantelgewicht, rechts T

Zwei Standbilder aus Imagefilm: links Kleingruppe beim Pilatestraining, rechts Kleingruppe beim Zirkeltraining

Der von eyecatcher produzierte und mitt­ler­weile 3x modifizierte Firmenfilm erforderte u.a. folgende Kompetenzen:

  • Interviews mit Trainern und Kunden
  • auf das Corporate Design abgestimmte Grafikinserts
  • Zeitraffersequenzen zur kurzweiligen Visualisierung längerer Abläufe


Imagefilm mit Produktvideo-Elementen

Der neue Unternehmensfilm für das LANXESS Joint Venture

ARLANXEO geht an den Start

Sie stecken in Reifen, Bremsbelägen und Sportbällen. In Kabeln, Scheibendichtungen... ja sogar Flip-Flops und Kaugummis kommen nicht ohne sie aus. In dem von facts and fiction produzierten Film macht eyecatcher sie in der Postproduktion sichtbar: die Produkte von ARLANXEO.

 

Video-Thumbnail des Unternehmensfilms: Hauptdarsteller am Auto mit Call-Out-Grafiken und ARLANXEO-Logo unten rechts

Unternehmensfilm, 3:43 Min.

ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter für synthetischen Kautschuk und wurde 2016 als Joint Venture von LANXESS und Saudi Aramco gegründet.

Für den Ersteinsatz auf der K Messe und darüber hinaus wurde ein Film erstellt, der das neue Unternehmen, seine auf Kundenwünsche maßgeschneiderten Produkte sowie seinen guten Service durch weltweite Präsenz auf den regionalen Märkten thematisiert.

 

Standbild aus Unternehmensfilm: Hauptdarsteller mit ARLANXEO-Kunde am Tisch im Gespräch über Autoreifen-Material

Image und Information

Normalerweise konzentrieren sich Unternehmen in ihren Filmen entweder auf ihr Image ODER auf ihre Produkte. Der ARLANXEO-Unternehmensfilm bietet beides. Der rote Faden und Stellvertreter aller ARLANXEO-Mitarbeiter ist Protagonist Peter aus der Entwicklungs­abteilung.

Wir sehen ihn, seine Familie und Kollegen in ihrem Alltag und erleben, wie viele Dinge, die sie (und uns alle) umgeben, aus Kautschuk bestehen.

 

Das Wichtigste kam zum Schluss

Der Film legt sehr viel Wert auf die Postproduktion. Daher wurde eyecatcher von facts and fiction mit Schnitt, Logo-Animation, Retuschen, Color Matching, Tonmischung, Sound-Effekten und vor allem mit der Gestaltung und Umsetzung der vielen animierten grafischen Elemente beauftragt.

Zeigen, was drin steckt

Wir alle nutzen in unserem Lebensalltag unzählige Produkte aus synthetischen Kautschuken, sind uns dessen aber nicht bewusst. Der Film macht sie daher durch eine Art Röntgenblick sichtbar. Mittels sogenannter Call-Outs, einer Mischung aus abstrahierten Sprechblasen und Head-up-Display-Effekten, werden die Produkte als grafische

Standbild aus Unternehmensfilm: Frau des Hauptdarstellers gibt Tochter Joghurtbecher aus Kühlschrank; das Bild ist mit Call-Out-Grafiken überlagert, die Kautschuk-Produkte in der Küche identifizieren

Zusatzinfo ins Realbild integriert. Zudem bewegen sie sich durch Motiontracking synchron mit der Kamera und den Darstellern, als ob sie sich als drei-dimensionale Objekte im Raum befinden.

 

Optimieren, was beim Dreh nicht perfekt war

Bei einem neuen Gemeinschafts­unternehmen sind viele Corporate-Design-Elemente noch im alten Branding und werden erst nach und nach erneuert. Deshalb musste eyecatcher zahlreiche im Film vorkommenden Schilder, Arbeitskleidungen etc. retuschieren oder ergänzen. Sind die Änderungen erkennbar? Wenn nicht, haben wir alles richtig gemacht.

 

-----------------------

Wie es aussieht, wenn Motion Graphics nicht ins Realbild eingefügt werden, sondern den Unternehmensfilm als eigenständige Animationen bereichern sollen, zeigt das Projekt für K+S Entsorgung.



Zwei kurze Filme stellen neues Unternehmen vor

Effizienz beginnt bei den Produktionskosten

Effizienz beginnt bei den Produktionskosten

Das Problem ist bekannt: Ein Unternehmen startet mit einer tollen Idee, aber das Marketingbudget ist knapp bemessen. So ging es auch EnergiData.

Nur, warum gibt es trotzdem gleich zwei Videos?

 

Video-Thumbnail von Werbespot: zufrieden lächelnder Energiemanager schaut dem Betrachter entgegen

Werbespot "Effizienz und Nachhaltigkeit "

46 Sek.

Einsparpotenziale anspruchsvoll präsentiert

EnergiData stellt Hard- und Software zur Verfügung, die das Energiemanagement von Unternehmen erleichtern. Das Besondere ist z. B. eine filial- oder niederlassungs-übergreifende Verbrauchsanalyse. Durch ihre Nutzung über die Cloud sind Daten von jedem Standort der Welt einsehbar und bieten Kunden damit enorme Transparenz und Flexibilität.

 

Ein tolles Konzept, das möglichen Neukunden in einem kurzen Imagefilm kommuniziert werden sollte. Doch durch die noch junge Firmengeschichte waren die Marketingmittel entsprechend gering. eyecatcher schafft es auch unter solchen Bedingungen, die Qualität des Endprodukts hochwertig zu gestalten.

 

Video-Thumbnail von Werbespot: Energiemanager neben Einkaufswagen an Obst-/Gemüsetheke im Supermarkt

Werbespot "Energiemanagement"

57 Sek.

Aus eins – mach zwei

Obwohl ursprünglich nur ein Film geplant war, wurde dieser letztlich in zwei Einzelfilme geteilt. Denn in Zeiten von kurzen Aufmerksamkeitsspannen und der stetigen Nachfrage an neuem Content, lassen sich zwei kurze Videos einfach schneller betrachten und vielfältiger auswerten.

 

Die beiden Imagefilme zeigen anhand von anschaulichen Beispielen die Herausforderungen eines Energiemanagers, holen ihre Zielgruppe gedanklich hier ab und deuten mögliche Lösungen an. Die Filme können nun auf der EnergiData-Webseite, bei Firmenpräsentationen, auf Messen, aber auch in allen Social-Media-Kanälen eingesetzt werden.

 



Videostatements DeLuxe statt Standard-„Über uns“

Neue Lösungen für alte Probleme

Neue Lösungen für alte Herausforderungen

Takeda ist ein japanisches Traditionsunternehmen mit über 230 Jahren Pharmaerfahrung. Einerseits.

Dass der Spirit von Takeda Oncology in Deutschland eher dem eines jungen, innovativen Unternehmens entspricht, beweist die Firma jetzt in einem Film von eyecatcher.

 

Video-Thumbnail: Splitscreen links: Dr. Michael Böhler - Head of Takeda Oncology Germany - rechts: Plakatmotiv "Unser Antrieb: Krebs heilen"

Videostatements, 2 Min.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - ein Film sagt mehr als tausend Bilder

Das dachte sich auch die Agentur WE Communications bei der Erstellung der neuen Website des Pharma-Unternehmens. Wo sonst unter dem Motto „Über uns“ nur Texte und im besten Falle sympathische Fotos der Geschäftsführer zu finden wären, stellt jetzt ein Film die Leistungsträger der Firma vor.

 

Videoproduktion Behind-the-Scenes Foto: zwei Kameras mit Vorschau-Monitoren auf Stativen, dazwischen O-Ton-Geberin

Aufgabe und Umsetzung

Es geht um einen kurzen Einblick, welche Menschen an der Spitze von Takeda Oncology Deutschland stehen und was sie motiviert. Und auch Berlin selbst spielt eine Rolle - ein attraktiver Arbeits- und Lebensort zieht international renommierte Wissenschaftler an.

 

Aus dem Agentur-Briefing erarbeiteten wir ein Filmskript, fuhren nach Berlin und drehten die Statements vor Ort an einem Vormittag. Am Nachmittag war dann Berlin selbst die Hauptdarstellerin.

Von der Planung über die Buchung eines Drehteams in Berlin bis hin zur Postproduktion und der Logoanimation: eyecatcher von Anfang bis Ende.

 

Videoproduktion Behind-the-Scenes Foto: Interview-Situation mit Jasmin Klein, O-Ton-Geber, Kameras, Stative

-----------------------

Mehr Statements, mehr Animation, mehr Compositing? Hier ein Beispiel für einen noch umfangreicheren Unternehmensfilm.



Imagefilm mit Spezialeffekten

Wo die Landschaften wirklich blühen

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist einer der größten Kommunalverbände Deutschlands.
Seine 16.000 Beschäftigten betreiben etliche Kliniken, Schulen sowie 30 Museen und kulturelle Einrichtungen für die 8,2 Millionen Menschen in der Region.

Imagefilm, XDCAM EX + EOS 5D II, 15 Min.

Und der LWL weiß um die Wichtigkeit bewegter Bilder in seiner Kommunikation. Viele Filme bereichern das umfangreiche Infoportal des Verbands.
Im Mittelpunkt steht ein ausführlicher Imagefilm, der die Highlights aller 5 Fachbereiche des LWL filmisch beleuchtet. Seit 2002 wurde eyecatcher mit der ursprünglichen Postproduktion und mittlerweile drei Relaunches des LWL-Imagefilms von facts and fiction beauftragt.

Die besondere Herausforderung:
Neben dem Schnitt und der Verarbeitung von Rohmaterial, das in 18 (!) verschiedenen Formaten, Auflösungen oder Codecs angeliefert wurde, war eyecatcher für die zahlreichen Spezialeffekte des Films zuständig: Sieben Menschen aus der LWL-Welt stöbern in einer speziell für den Film gebauten Kladde, die in der Postproduktion in einen digitalen TabletPC verwandelt wurde.

 

3 Standbilder aus Imagefilm: Links: Mädchen an Tablet-PC, Mitte und Rechts: Naheinstellung Hand des Mädchens auf Tablet-PC

Auf der LWL-Webseite ist der Film in voller Länge sowie in 5 Teilen zu sehen.

Zur Webseite



Employer Branding Videos & Motion Graphics für Detecon

7 Filme suchen progressive Berater

Detecon, die Beratungsgesellschaft der Telekom, legt besonderen Wert auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld und die Vielschichtigkeit seiner Mitarbeiter.

Damit das auch nach außen sichtbar wird, erstellte eyecatcher sieben Mitarbeiterportraits mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Mastercut, HD, 1:58 Min.

Vom visuellen Konzept über die Dreharbeiten bis zu den Mixed-Media-Compositings war eyecatcher im Auftrag der Agentur Message eins für die Realisation der Filme zuständig.

5 Standbilder aus Employer Branding Video: Links: Anitker Tisch und Stuhl, Mitte Links: Detecon Consulting Logo, Mitte Rechts Mann mit Anzug, Rechts Oben: Tisch mit Glas und Stuhl, Rechts Unten: Lachender Mann

Darüber hinaus gestaltete eyecatcher ein Motion Graphics Gesamtpaket (Intro, Outro, Bauchbinden), mit dem Detecon zukünftig auch andere Filme grafisch „verpacken“ kann.

 

Ein Mastercut fasst die Kernaussagen der Einzelfilme in unter 2 Minuten zusammen.



K+S Unternehmensfilm mit Erkläranimationen

Müll. Wir machen daraus einen Film.

Neben dem aktuellen Imagefilm der K+S-Gruppe hat sich jetzt auch der Unternehmensteil K+S Entsorgung einen veritablen Eyecatcher zugelegt.

Der von facts and fiction produzierte Film zeigt, wie die durch Kali- und Salzabbau entstandenen Hohlräume sinn­voll genutzt werden: 

Standbild aus Unternehmensfilm: Sonnenaufgang über Großstadt

Unternehmensfilm, 6:00 Min.

man füllt sie mit den in Müllheizkraftwerken und bei der Industrieproduktion anfallenden Ab­fällen und Reststoffen. Eine Win-Win-Situation für die Kreislaufwirtschaft und Ressourcen­nutzung in Europa.

Zahlreiche von eyecatcher gestaltete und umgesetzte Animationen bebildern, was keine Kamera einfangen konnte, z.B. Schnitte durch Erdschichten oder die Veranschaulichung von Langzeit­prozessen. Rund ein Dutzend der teils unter schwierigen Bedingungen gedrehten Szenen wurden zudem von eyecatcher speziell bearbeitet (Retuschen, Stabilisierungen, Color Grading etc.).
Zu guter Letzt erzeugte eyecatcher noch zahlreiche Schnitt- und zwei Sprachversionen.

 

2 Standbilder aus Unternehmensfilm: Links: K+S Logo mit Grafik "Familie mit Drachen vor Zechengebäude", Rechts: Nutzfahrzeug unter Tage und Grafik "Langzeitsicherheit"

Die deutsche Komplettfassung ist auch auf der Startseite von K+S Entsorgung zu sehen.



Kurz und gut - der Portraitclip

Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht

Sie möchten von potenziellen Kunden übers Internet gefunden werden. Und Sie haben dafür eine ansprechende Website anfertigen lassen. Trotzdem fehlt etwas.
Denn viele Berufe hängen davon ab, ob der zukünftige Kunde Vertrauen zu Ihnen fassen kann.

Portraitclip, HD, 2:30 Min.

Doch vertrauensbildende Maßnahmen gelingen eher auf emotionaler Ebene als über Zahlen und Fakten.
Deshalb ist hier das richtige Tool: ein Video.

So kann Sie jeder direkt sehen und hören und bekommt sofort einen lebendigen Eindruck von Ihrer Person. Und Sie können ganz nebenbei ein paar Worte zu Ihrer Vorgehensweise und Ihrer Einstellung zum Besten geben.

 

2 Standbilder aus Portaitclip: Links: Kathleen Bartho vor weißer Wand mit Text-Insert "Optimieren", Rechts: Naheinstellung: Hand schreibt mit Kugelschreiber auf Papier, Kathleen Bartho Logo

Damit auch die Kosten überschaubar bleiben, buchen Sie einen Portrait-Clip bei eyecatcher.
Wir hier die Unternehmensberaterin Kathleen Bartho.



Jubiläumsfilm für HOCHTIEF

Tiefreichende Höhepunkte mit eyecatcher

HOCHTIEF gehört zu den weltweit führenden Baukonzernen. Und das seit 140 Jahren.


Die Highlights der Firmengeschichte in einem interessanten, fünfminütigen Jubiläumsfilm zu verdichten, darin bestand die Herausforderung.

 

Jubiläumsfilm, HD, 5 Min.

Von der Auswahl der beeindruckendsten Bilder über die Logoanimation bis zum virtuellen Flug über einen Zeitstrahl im Bauplan-Stil:

3 Standbilder aus Jubiläumsfilm: Links: Zeitleiste im Bauplan-Stil mit den Abschnitten 1994 und 2010 - Gothard Tunnel, Mitte: Messeturm Frankfurt Bau, Rechts: HOCHTIEF Logo

eyecatcher sorgte mit der Postproduktion dieses Films (Produktion: facts and fiction) für einen Höhepunkt auf der diesjährigen Hauptversammlung.