eyecademy: Medien-KnowHow für Projekt-Manager

Stundenlanges Durchklicken bei YouTube hat damit ein Ende!

Kick-off für die eyecademy

Als Projektmanager kann man nicht mit jedem Medienthema bis in die Tiefe vertraut sein. Dafür gibt es eyecatcher als Spezialist fürs bewegte Bild. Unser langjähriges Fachwissen aus der Praxis geben wir in der eyecademy weiter. Mehr dazu im Video-Interview mit Richard Klein.

 

Standbild aus eyecademy-Interview: Moderator Sascha Schiffbauer und eyecatcher GF Richard Klein

Interview mit Richard Klein, 4:30 Min.

Man kann nicht alles wissen

Die Arbeitsaufträge stapeln sich, das Telefon klingelt, das Mailpostfach quillt über - nun kommt auch noch ein neues Projekt im Bewegtbild-Bereich hinzu, und plötzlich heißt es:

„Mini-Jib-Kran oder Drohne beim Dreh?“, „In welchem Format soll ich das Archivmaterial anfordern?“, „Agentur in München, Drehteam in Köln, Projektion in Berlin - mit welchen Tools vernetze ich alle Beteiligten?“

 

Wenn es doch nur jemanden gäbe, der die wichtigsten Begrifflichkeiten und Fragestellungen kurz zusammenfasst und erklärt.

Gibt es doch! Nach dem Motto: Man muss sich nicht mit jedem Detail auskennen, lediglich mit dem, das für die Praxis wichtig ist. Deshalb erklären wir in der eyecademy die relevantesten und aktuellsten Themen aus dem Medienproduktions-Alltag.

 

Projektmanagerin lächelt, daneben eine Wordcloud mit Fachbegriffen aus der Medienproduktion und Fragezeichen, darunter das eyecademy-Logo mit Ausrufezeichen

Foto © citirecruitment

Man muss nur wissen, wo es zu finden ist

Viele Themen werden als Blogbeitrag oder mit downloadbarem Whitepaper behandelt, ausgewählte Fragestellungen aber auch filmisch umgesetzt.

 

So können sich Projektmanager schnell über Themen wie „10 Faktoren zur Steigerung des Production Value“, „10 Tipps für das Smartphone als Kamera“ oder „Die wichtigsten Erklärvideo-Arten und ihre Verwendung“ informieren, dadurch den Workflow optimieren und die gesamte Produktion kostengünstiger und reibungsloser gestalten.

 

Im Interview (nach Playbutton im Bild ganz oben) fasst Geschäftsführer Richard Klein die wichtigsten Gründe für die eyecademy zusammen - auch wenn er das Beste vergessen hat: es ist alles gratis (aber nicht umsonst)!

:-)

 

Um automatisch über neue Beiträge informiert zu werden, empfehlen wir, einer oder mehrerer unserer Social-Media-Kanäle zu folgen:





Zurück

Rubriken

 

 

Blog abonnieren

Bei Xing:

Bei linkedin: