It’s so easy being green

Chroma-Keying für Dummies

Tatiana Subbotina, eine Frau aus Sankt Petersburg, ist jetzt die ungekrönte Königin der Do-It-Yourself-Special-Effects. Die Videos der 62-Jährigen Russin gehen viral, seit sie sich und später der Welt beigebracht hat, wie man Greenscreen-Videos erstellt.

 

Standbild aus Tutorial: Green-Screen-Oma bei der Arbeit

Tutorial, 2:51 Min.
© Tatiana Subbotina

Seitdem sie gelernt hat, wie Chroma-Keying in Premiere Pro funktioniert, verbreitet Subbotina jede Menge Green-Screen-Anschauungsmaterial auf ihrem eigenen YouTube-Kanal. Unter anderem demonstriert sie darin ihren selbstgenähten Green-Screen-Anzug.

 

Dass ihre Videos russischsprachig sind, tut dem Entertainmentfaktor ihrer Tutorials keinen Abbruch. "Ich habe nichts Neues erfunden, aber ich versuche, es so einfach wie möglich zu erklären", sagte sie BuzzFeed News. "Es ist aufregend, und es gefällt mir sehr.“

 

Hier weitere ihrer Videos, die zeigen, wie man auch als Anfänger so richtig green-screent:

-----------------------

Wie wir (auch) dank Green-Screen 10 Darsteller an 10 verschiedene Orte der Welt brachten, ist hier nachzulesen.



Case-Video in Pink

Unterschätztes Marketinginstrument: Ponyfaktor

Kindergeburtstag: Eventmanagement im Ausnahmezustand. Die Lösung? Ponys. Pinke Ponys.

Dieses Case-Study-Video zeigt, wie es geht. Nicht ganz ernst gemeint, und doch sehr nah an der Realität. ;-)

 

 

Standbild aus Case-Video: links Schriftzug 'PINK' , rechts eine Pony-Illustration

Case-Video (-Spoof), 2:20 Min.
© relishashley

Fallstudie - das klingt erstmal ziemlich trocken und eher nach Medizinstudium als nach gelungener Medienproduktion. Aber weit gefehlt:

Bei Case(-Study)-Videos steht meist ein Referenzprojekt im Fokus. Ein Off-Sprecher berichtet über die erfolgreiche Umsetzung des Projekts, und darauf abgestimmt erscheinen Videos, Fotos, Grafiken und typografische Elemente. Diese Technik leistet Überzeugungsarbeit, die Inhalt mit Emotionalität verknüpft.

Ein wichtiger Baustein für die Vertrauensbildung im Rahmen der Kundenakquise.

 

Und wenn dann auch noch Ponys mit ins Spiel kommen, wie hier im Video einer kanadischen Agentur, kann nichts mehr schief gehen.

-----------------------

Wer sich jetzt auch noch eine etwas ernster gemeinte Fallstudie zu Gemüte führen möchte, wird vielleicht bei unserem Video zum Sonderformat 'Kopf' fündig.



Das Case-(Musik-)Video

Es gibt Musik-Videos. Und es gibt Case-Videos.

Case-Videos beschreiben die Hintergründe zu einem Pro­jekt, wie hier zu einem Messeprojekt von uns.

Das neue Musik-Video "Wyclef Jean" von Young Thug ist gleichzeitig sein eigenes Case-Video...

 

Standbild aus Musikvideo: Zwei Darstellerinnen mit Wurst

Musik-Video, 4:52 Min.

Problem:

Da hatte jemand den Auftrag, ein Musikvideo für einen Rapper drehen. Der Rapper formuliert im Vorhinein seine Wünsche, die man alle versucht, umzusetzen. Der Dreh ist vorbereitet, doch wer nicht kommt, ist der Rapper. Was nun?

 

Lösung:

Man macht kurzerhand aus dem Musik-Video eine Art Case-Video. Funktioniert es trotzdem als Musikvideo? Wir finden: absolut!


Und wenn es vielleicht auch nur eine lustige Idee zu einem Musik-Video ist, das so tut, als habe es ein Problem gegeben - was zählt, ist, dass es angeschaut wird. Und zwar von vorne bis hinten. Alles richtig gemacht!



Die 20 besten Supercuts

Ein Supercut ist laut Definition eine "rasante Montage von kurzen Videoclips, die obsessiv ein einzelnes Element aus der Quelle isoliert, in der Regel ein Wort, einen Satz oder Klischee aus Film und Fernsehen."

Klingt akademisch, ist aber oft sehr erhellend und meistens ziemlich witzig. Hier einige der besten, die wir gefunden haben...

 

Mann in Teilansicht (Schulter bis Gürtel) mit tipp-bereitem rechtem Zeigefinger hinter holografisch-halbtransparentem Display, auf dem der Kopf einer Frau, sowie der Text "ENHANCE FRAME" abgebildet ist

1. It's Showtime!

Die Vorstellung beginnt. Damit das auch jeder mitkriegt, legen wir los mit dem ersten Video, denn da drin wird’s ziemlich oft gesagt.

 

2. Two Kinds of People

Im Film ist alles so einfach. Gut und Böse. Schwarz und Weiß. Alle Menschen lassen sich im Grunde in nur zwei Kategorien einteilen. Wer schon immer wissen wollte, welche das sind, sollte sich das hier anschauen:

 

Standbild aus Supercut: Mann ist kurz davor, eine Tisch umzuwerfen; Texteinblendung in der unteren Bildhälfte "Cinematic Table Flips"

3. Cinematic Table Flips

Was uns im realen Leben zu teuer ist oder zu gewagt erscheint, dürfen Schauspieler stellvertretend für uns ausleben. Ein Hochhaus in die Luft jagen oder einfach nur mal einen Tisch umdrehen.

 

Standbild aus Supercut: Mann ist kurz davor, eine Tisch umzuwerfen; Texteinblendung in der unteren Bildhälfte "Cinematic Table Flips"

4. Flipping the Bird

Auch Bußgeldkataloge spielen im Leben unserer Leinwandhelden eine eher untergeordnete Rolle. Also immer den anderen schön zeigen, was man von ihnen hält.

 

5. CSI Miami (Sunglass Edition)

Könnten wir doch nur im realen Leben zu jeder passenden Gelegenheit eine Sonnenbrille aufsetzen und dabei einen lässigen „Oneliner“ zum Besten geben. Der laut Wikipedia erste Youtube-Supercut von 2006 zeigt, wie’s geht.

 

6. Get out of there

Ein Oneliner ist eigentlich ein Gag, der in einer einzigen Dialogzeile funktioniert.

Zum Beispiel Get out of there als Warnung in Situationen, in denen gerade "die Welt zusammen bricht".

 

7. It`s gonna blow

Wenn die Pyrotechniker wieder Überstunden gemacht haben, muss das Ergebnis angemessen angekündigt werden. Auch dafür gibt es einen beliebten Oneliner.

 

8. Car Falls Off a Cliff

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Um die Zeit bis zum „Bumm“ optimal auszukosten, wird sie mit Zeitlupen und 8 Kameraeinstellungen genüss­lich verängert.

 

9. Cool Guys Don't Look At Explosions

Und wenn es dann so richtig schön rumpelt, muss der Actionheld unbedingt §1 der Coolness-Verordnung beachten. Ein Supercut mit eigenem Song!

 

10. Hit By A Bus

Uncool Guys Don’t Look At The Street. Eine der absurdesten Todesarten erfreut sich in Hollywood offenbar extremer Beliebtheit: Ich glaub’, mich streift ’n Bus.

 

11. Mirror Scare

Manchmal kann es einem ganz schön mulmig werden, wenn man in den Badezimmerspiegel schaut. Wenn es nicht am eigenen Aussehen liegt, dann vielleicht an diesen Filmszenen?

 

12. No Signal

In Hollywood beginnt der Horror meist in entlegenen Gegenden. Wir kennen das auch – z.B. zwei Minuten, nachdem der ICE den Bahnhof verlassen hat.

 

13. Tumbleweed-Supercut

Apropos – wenn bei mangelnder Netzabdeckung auch noch etwas Wind aufzieht (und gerade kein Dialog angesagt ist), wird die entlegene Gegend gerne mal durch „diese rollenden Dinger“ gekennzeichnet, von denen wir dank des Videotitels endlich wissen, wie sie heißen.

 

14. Movies in Movies

Ganz schön „meta“ oder doch nur selbstreferenziell? Wenn Schauspieler im Kinofilm Kinofilme schauen.

 

15. 4th Wall Supercut

Dann lieber richtig meta. Begreift man die Leinwand als Theaterbühne, dann ist die „vierte Wand“ die zum Publikum hin offene Seite, also eine nur imaginäre Wand. Und diese wird gerne schon mal „durchbrochen“.

 

16. This isn’t TV, this is real life

Noch mehr meta gefällig? Wie wär's mit: wenn in Film und TV dem ein oder anderen Darsteller klar gemacht wird, dass er sich eben nicht darin befindet.

 

17. Waking up from Nightmare

This isn’t real life, this is only a dream. Dann muss wenigstens das Aufwachen danach „larger than life“ sein.

 

18. SciFi-Astronautenhelm-Supercut

Ein Supercut mit Astronautenhelm­filmszenen? Hm, warum nicht?

 

19. Percussive Maintenance

Was im realen Leben eher selten gelingt, scheint im Film fast schon die Regel: Kleine Schläge - große Wirkung.

 

20. Let`s enhance

Man kennt das. Da stehen die Darsteller um einen Monitor herum und versuchen, ein stark vergrößertes, extrem unscharfes Bild zu entziffern. Dank eines schlauen Computernerds und einem „Enhancement-Programm“ ist das natürlich kein Problem. Im Film.

 

-----------------------

Wir können zwar nicht wie im letzten Clip ALLES möglich machen, aber wir können vieles andere. Wir nennen es Filmtuning.



Verschont die Pokémons! Sammelt Eyecatchus!

Gameplay-Video von eyecatcher

Der Hype um #PokémonGo ist bis zu unserer Tür vorgedrungen. Doch das ist noch lange kein Grund so ein armes Pikachu einfach einzufangen.

 

Unser kurzes Gameplay-Video zeigt, womit wirklich gepunktet wird...

 

 

 

Video-Thumbnail von Gameplay Video: Eingangsfassade von eyecatcher mit Pikachu und Pokéball

Gameplay Video, 25 Sek.

eyecatcher präsentiert die 9 besten Fußball-Weisheiten

I hope, we have a little bit lucky

"I hope, we have a little bit lucky"

In Monty Pythons Fußballspiel der Philosophen traten nicht etwa Gerd Müller, Paul Breitner oder Berti Vogts an, sondern Kant, Nietzsche und Hegel. Wir finden, es ist Zeit, die wahren Philosophen zu Wort kommen zu lassen...

 

Thumbnail - Eyecatcher Logo - Die 9 besten Fußball Weisheiten

EM-Trailer, Typo-Animation, 1 Min.

Nach der WM ist vor der EM und umgekehrt

Dass zum Sieg nicht nur fußballerisches Können, sondern vor allem auch die richtige Einstellung und psychische Stärke gehört, haben wir auf der langen Durststrecke zwischen EM-Titel '96 und WM-Sieg 2014 leidlich erfahren müssen.

Umso wichtiger ist die Besinnung auf die wirklichen Werte und Leitsätze.

eyecatcher hat deshalb die bedeutendsten Aussagen von Spielern und Trainern zusammen­getragen (eine davon dem aktuellen Anlass angepasst) und sie filmisch aufbereitet.

Die Bonmots im Erklärvideo-Stil werden aber nicht erklärt, sondern spielerisch in Szene gesetzt, denn sie erklären sich von selbst.

 

Und nicht vergessen: Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel.

 



Videokonferenz im Real-Life

Amüsantes aus der Medienwelt - entdeckt von eyecatcher

Eigentlich mag sie keiner, in den seltensten Fällen sind sie effektiv und meist sorgen sie bei allen Beteiligten für kontinuierliches Augenrollen: Videokonferenzen.

Was diese Art der Meetings so nervig, aber von außen betrachtet auch so extrem unterhaltsam macht, zeigt das Spaßduo Tripp and Tyler in seinem Youtube-Clip.

 

 

Video-Thumbnail: Zwei Männer am Konferenztisch, darüber Schriftinsert 'A Video Conference Call in Real Life'

Webclip, © Tripp & Tyler, 4:05 Min.

(Neo Magazin) Royale with Cheese

Wenn nach der Winterpause die neue Neo Magazin Royale Staffel beginnt, kribbelt es dem echten Fan im linken Ohrläppchen. In der Zwischenzeit wurde das Original-Intro von eyecatcher ge-remixt.

Als Böhmermann-Ultras der ersten Stunde haben wir die Highlights des letzten Jahres eingebaut. Wer entdeckt sie?

 

 

 

NEO MAGAZIN ROYALE Intro im
2015-Staffel1-&-überhaupt-Tribute-Remix

...und der König hat immer Recht.

Fundstück der Woche - entdeckt von eyecatcher

Alles geben, damit der Kunde zufrieden ist.

Wenn der "Red Bull Stratos“-Sprung so gelaufen wäre, wie der Raketenstart in diesem Film, dann würde Felix Baumgartner heute noch im All warten.
Kundenwünsche bis kurz vor der Premiere. Das kennen wir auch aus eigener Erfahrung:
Standbild aus Video: Rakete auf Startrampe

Video © Adobe

 

Unser „Raketenstart“ war ein 15-minütiger Film, der auf einem Mitarbeiter-Trainings-Event uraufgeführt werden sollte.

Die Veranstaltung begann um 11 Uhr in einer 400km entfernten Stadt. Alles war vorbereitet. Um 9 Uhr klingelte bei uns in Köln das Telefon. Der Kunde hatte sich im letzten Moment noch für Änderungen entschieden.

Die haben wir direkt gemacht und dank Glasfaser-Anbindung und effizienter Kodierung konnte der Film noch planmäßig gezeigt werden. :-)



Höchste Zeit für den Dislike-Button

Fundstück der Woche - entdeckt von eyecatcher

LIKEN für Anfänger

Früher haben die Betriebsnudeln ihren "Bürohumor" in der 8. Fotokopier-Generation ans schwarze Brett geheftet und sich mit dem Kaffeebecher in der Hand kaputt gekichert. Heute geht das digital und bei facebook.

Und wie das „richtig“ geht, zeigt dieser bezaubernde Erklärfilm, den wir im Netz entdeckt haben:

 

Video © Karpfenschleuder