Medien realisieren - die Welt kennen lernen

Wer hätte gedacht, dass...

• Kasachstan das Ursprungsland aller weltweit angebauten Äpfel ist?

• vergorene Pferdemilch ein Nationalgetränk sein kann?

• Heuschreckenplagen auch ohne Masseneinsatz von Pestiziden wirksam bekämpft werden können?

Winner 2015 galaxy awards Logo
Logo ClassExpo Pavillion Heritage Awards

Dies und vieles mehr haben wir durch unsere Arbeit für die Expo-Pavillons von Monaco und Kasachstan in den letzten Monaten gelernt, denn wir durften Filme in über 9 verschiedenen Genres im Auftrag der ausführenden Agentur facts and fiction beisteuern.

 

Die beiden Pavillons haben zahlreiche Preise gewonnen – das freut uns sehr!

Um nicht den Überblick zu verlieren, haben wir eine Liste mit allen Auszeichnungen erstellt:

 

- 3 Galaxy Awards (inkl. Grand Award) New York

- Class Expo Pavillon Heritage Gold Award

- 2 FAMAB Awards

- 2 EXHIBITOR Magazine's Expo 2015 Awards

- 2 B.I.E. (Bureau International des Expositions) Awards

- German Design Award: Special Mention

- EuBea Festival: Shortlist

- CommAwards: Shortlist

Famab Award 2015 Logo
German Design Award 2016 Logo
Exhibitor Expo 2015 Awards Editor's Choice Logo

 

-----------------------

Schon bei der letzten expo erntete der Deutsche Pavillon, für den wir etliche Filme realisierten, jede Menge Preise.



Der bei eyecatcher realisierte Film "Did you know...? - Unser Beitrag für ein besseres Leben" errang gleich drei Auszeichnungen beim renommierten "corporate media - distinction of masters"-Wettbewerb.

Links: Screenshot

Links: Screenshot

Der anlässlich des 150jährigen Bayer-Jubiläums von facts and fiction produzierte Film wurde durchgängig von eyecatcher animiert. Er zeigt in rund 4 Minuten die Herausforderungen, denen sich die Bayer-Forschung in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Werkstoffproduktion und Pflanzenschutz stellt.

 

Darüber hinaus erhielt der Film 5 weitere Auszeichnungen:

  • EMC European Masterclass Community: "Beste Kreativleistung"
  • Internat. Wirtschaftsfilmtage Wien: "Grand Prix Victoria"
  • WorldMediaFestival: "Silber"
  • Mercury Award: "Honors"
  • ITVA Award: "Bronze"

Zum Film



Zum Abschluss der Weltausstellung in Südkorea wurde der Pavillon aus­ge­zeich­net, der das Expo-Thema Der lebende Ozean und die Küste am besten umgesetzt hat.

 

Links: 4 Personen bei Preisverleihung, Rechts: Deutscher expo-Pavillon außen

Die Wahl fiel auf Deutschland. Der Gold Award wurde verliehen, weil "die ozeanologischen Spitzentechnologien mit hohem Erlebniswert präsentiert wurden".

Vielleicht lag das auch mit an den 50 von über 90 Einspielfilmen im Pavillon, für deren Postproduktion eyecatcher im Auftrag der Agentur facts and fiction zuständig war.

 

Und es gab noch 6 weitere Auszeichnungen:

  • Golden Award of Montreux
  • EuBEA: Gold, bestes öffentliches Event
  • Galaxy Award: Gold
  • EXHIBITOR Magazine’s Expo Award
  • EVA Award: Bronze
  • BoB-Award: Bronze

Hier mehr über das Projekt



Salz im Film - Pfeffer in der Postproduktion

Salz im Film - Pfeffer in der Postproduktion

Die K+S AG mit den Schwerpunkten Kali- und Salzförderung ist einer der weltweit führenden Anbieter elementarer Produkte für die Landwirtschaft, Industrie und private Verbraucher.
Daher heisst der neue Unternehmensfilm der K+S-Gruppe auch "Ein unverzichtbarer Teil unseres Lebens" (Produktion: facts and fiction).

 

Video-Thumbnail aus Imagefilm: Supertotale - Mann im Kornfeld

Imagefilm, HD, 5 Min.

Mit diesem Film stellt eyecatcher erneut seine kompletten Postproduktionsleistungen unter Beweis - vom Schnitt des Rohmaterials über das Color Grading bis hin zu aufwändigen Effekten in der Bildbearbeitung.

Ob es um das Entrauschen der Aufnahmen geht, die mit wenig Licht unter Tage entstanden, die Retusche suboptimaler Packshots oder das nachträgliche Einfügen von Objekten, die bei den Dreharbeiten nicht vorhanden waren:

eyecatcher sorgte mit Techniken wie Skyreplacement, 3D-Tracking und individuellen Lensflares dafür, dass der Film nicht nur sehr gut, sondern perfekt wurde.

 

3 Standbilder aus Imagefilm: Links: Bergmann vor Salzkristallen mit K+S Logo, Mitte: Obst- und Gemüseladen mit Verkäufer, Rechts: Frau nimmt Salzdose aus Einkaufskorb

Auf den 25. Internat. Wirt­schafts­film-tagen in Wien erhielt der Film den "Prix Victoria".

 

 



Nach etlichen nationalen und internationalen Auszeichnungen gewann "Elements of Fascination", der aktuelle Imagefilm der Bayer AG, nun auch den Corporate Media & TV Award in Gold.

3 Bilder: Links: Galaxy Award, Mitte: ITVA Logo, Rechts: Cannes Corporate Media & TV Awards Gold Winner Logo

Zum Wettbewerb in Cannes waren 352 Arbeiten aus insgesamt 27 Ländern eingereicht worden.

 

Zuvor hatte der Film bereits bei den New Yorker Galaxy Awards in insgesamt 3 Kategorien gewonnen und mit dem Grand Award die höchste Auszeichnung in der Kategorie Film erhalten. Die Galaxy Awards werden alljährlich für Spitzenleistungen im Bereich Produkt- und Service-Marketing verliehen. Zum Wettbewerb waren mehr als 580 Arbeiten aus insgesamt 21 Ländern eingereicht worden.

Darüberhinaus erhielt der Film den ITVA State-of-the-Art-Award, den World Media Gold Award, den 'Award of Master' beim Corporate Media Festival, den mca-i Golden Reel Award, sowie den GRAND PRIX VICTORIA beim internationalen Wirtschaftsfilmfestival in Wien.

 

3 Standbilder aus Imagefilm: Links: 3 Ärzte, Mitte: Animation Blutbahn, Rechts: Science For A Better Life Logo

Das Team von eyecatcher freut sich sehr über die insgesamt neun Auszeichnungen, denn es ist für die gesamte Postproduktion verantwortlich gewesen:

 

  • Schnitt und Bearbeitung von RED-One-Material in 3k und 4k
  • aufwändige Farbkorrekturen
  • über 40 SpecialFX-Szenen
  • 10 Sprachfassungen in je 30 Formaten und Auflösungen


Insgesamt 7 Auszeichnungen für den Film 'Klimawandel' (Produktion: facts and fiction), bei dem eyecatcher für die komplette Postproduktion verantwortlich war.

 

Collage aus Award-Trophäen

Der Film wurde von der „Integrated TV & Video Association Deutschland“ im Rahmen der 16. ITVA-Award-Verleihung mit einem Sonderpreis in Gold prämiert.

Auch beim internationalen Wettbewerb um die "Galaxy Awards" in New York und beim von der Zeitschrift Handelsblatt initiierten "econ award" wurde der Film ausgezeichnet.

Begründung der Jury: "In exzellenter Qualität gelingt es, die Verantwortung des Unternehmens, seine Ziele und Maßnahmen zu veranschaulichen.
Emotional und spannend inszeniert, erfüllt der Film seine Aufgabe in der Kommunikation des Unternehmens überdurchschnittlich."

Darüber hinaus erhielt der Film eine "Master of Excellence" Auszeichnung beim 20. Corporate Media Award, den PRIX VICTORIA beim 24. internationalen Wirtschaftsfilmfestival in Wien, sowie eine Auszeichnung in Gold und den Special Award HAND IN HAND beim WorldMedia Festival.



Hocherfreut über tiefe Einblicke

Für den Baukonzern HOCHTIEF und im Auftrag von facts + fiction realisierte eyecatcher die Postproduktion des Films "Global Networking = Added Value".

 

 

ITVA Logo

Der Film wurde beim Corporate Media Wettbewerb mit dem Award of Master und beim 9. ITVA-Festival mit der Silbernen Pyramide ausgezeichnet.

 

3 Standbilder aus Unternehmensfilm: Links: Global Networking Globus HOCHTIEF Logo, Mitte: Garry Francis Interview, Rechts: LKW vor asiatischen Gebäuden

Durch die Darstellung weltweiter Bauvorhaben (u.a. Chicago und HoChiMinh-City) vermittelt der Film die Tragweite und Ziele dieser multinationalen Zusammenarbeit.

 

Er zeigt, wie HOCHTIEF das Wissen und die Erfahrung seiner Mitarbeiter aus aller Welt durch passende Strukturen vernetzt, was sowohl dem Unternehmen selbst, als auch allen Kundenprojekten in Form von Synergieeffekten, einem "Added Value", zugute kommt.